Fragen? Kostenlose Info-Hotline (Mo-Fr 8-20 Uhr): 030 83799488
Fragen? Ruf uns an!

(Mo-Fr 8-20 Uhr)

Häufig gestellte Fragen

Du hast Fragen zum Kianava-Programm oder zu ganzheitlicher Medizin? Finde hier Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Was ist Mind-Body-Medizin?

Die Mind-Body-Medizin, erstmals an der Harvard Universität erforscht, setzt auf die Verbindung von Geist und Körper, um die Selbstheilungskräfte zu stärken. Dabei legt man den Fokus auf einige wenige Gedanken und kombiniert dies mit achtsamer Atmung und körperlicher Bewegung. Ziel ist es, Schmerzen, Stress, Angst und Depression zu regulieren und so die Gesundheit zu verbessern.

Was unterscheidet euch von der schulmedizinischen Betreuung?

Bei Kianava verfolgen wir einen integrativ-medizinischen Ansatz. Dieser erweitert den schulmedizinischen Blickwinkel um die Mind-Body-Medizin und wissenschaftlich erprobte Naturheilkunde.

Welche chronischen Krankheiten behandelt ihr?

Wir versuchen, unseren PatientInnen ein möglichst breites Angebot zu bieten und wenige Krankheiten auszuschließen. Gerne erörtern wir deinen Fall im kostenlosen Infogespräch näher.

Warum dauert euer Programm sechs Monate?

Unser Ziel ist es, dass du den mit uns gemeinsam eingeschlagenen Weg auch ohne uns fortführen kannst. Hierfür orientieren wir uns am wissenschaftlich erprobten transtheoretischen Modell der Verhaltensänderung, das eine Dauer von mind. sechs Monaten voraussetzt, um ein Verhalten nachhaltig zu verändern. Daher führst du bei Kianava nach sechs Monaten ein Abschlussgespräch mit deine/r ÄrztIn und besprichst mögliche weitere Schritte, die zu dir passen.

Welche Krankheiten schließt ihr aus?

Akute Beschwerden (z. B. Grippe oder Durchfall) übernehmen wir leider nicht.

Was kann ich von euch in Bezug auf meine Gesundheit erwarten?

Wir wollen deine Lebensqualität langfristig verbessern – mit dir gemeinsam und auf deine Motivation und Lebenssituation angepasst. Wir unterstützen dich auf dem Weg zu selbstverantwortlichem Handeln im Sinne deiner Gesundheit.

Woher weiß ich, dass ihr auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse arbeitet?

Wir nutzen bei Kianava nur langfristig erprobte und wissenschaftlich gut erforschte Methoden. Bereits mehr als 25.000 RCT Studien (der Gold Standard für wissenschaftliche Studien) und Meta-Analysen unterstützen die Wirksamkeit der Integrativen Medizin, die bei Kianava die Grundlage unserer Behandlungsmethoden ist. Zur Qualitätssicherung tauschen wir uns regelmäßig mit den Professoren in unserem medizinischen Beirat aus und bilden unser medizinisches Team beständig weiter.

Welche naturheilkundlichen Verfahren bietet ihr an?

Wir fokussieren uns auf wissenschaftlich erprobte Verfahren, die sich im Alltag gut integrieren lassen.

Ich kann mir Kianava nicht leisten aber bin an dem Angebot interessiert. Könnt ihr mich unterstützen?

Wir möchten möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben verhelfen. Falls du dir Kianava aus finanziellen Gründen nicht leisten kannst, aber gerne an unserem Gesundheitscoaching teilnehmen möchtest, schreib uns eine Email an gesundheitsstipendium@kianava.de. Wir vergeben 5 Stipendien pro Monat. Auch bieten wir kostenlose Plätze für einen Mind-Body-Medizin Gruppenkurs für Corona Betroffene an - bei Interesse kannst du dich mit einem Motivationsschreiben an gruppenkurse@kianava.de melden. Mehr dazu findest du hier: https://kianava.de/mind-body-medizin-gruppenkurse-fur-corona-betroffene

Was erwartet mich im Coaching-Gespräch

Ein/e TherapeutIn führt ein ausführliches Gespräch mit dir, um deinen Alltag und deine Lebensumstände besser zu verstehen. So kann er/sie in Rücksprache mit deiner/deinem Kianava-ÄrztIn einen für dich passenden Gesundheitsplan erstellen.

Was erwartet mich im ersten Arztgespräch?

Ein/e ÄrztIn führt ein ausführliches Anamnesegespräch mit tiefer, grundlegender Analyse deines aktuellen Gesundheitszustands und definiert eine erste therapeutische Idee. Dieses Gespräch dauert 60 Minuten und ist ein wichtiger Einstieg in unser Programm.

Ersetzt ihr meine/n HausärztIn/FachärztIn?

Nein. Wir sehen uns als Ergänzung zu deiner sonstigen ärztlichen Betreuung. Wir bieten ein zusätzliches, individuelles Gesundheitscoaching an und ersetzen keinen Arzt. Solltest du akute oder neuartige Beschwerden haben, suche bitte umgehend deine/n HausärztIn auf oder gehe ins Krankenhaus.

Kann ich meinen Therapiefokus aussuchen?

Wir sehen uns immer auf Augenhöhe mit dir. Im Erstgespräch mit deiner/deinem Kianava-ÄrztIn legt ihr gemeinsam einen therapeutischen Schwerpunkt fest, der zu deiner aktuellen Situation passt.

Kann ich mir eine/n ÄrztIn aussuchen?

In der Regel ist das nächste verfügbare Mitglied unseres ÄrztInnenteams dein Ansprechpartner, aber gern kannst du im Infogespräch spezielle Wünsche äußern.

Wie kann ich mich auf den Termin mit ÄrztIn oder TherapeutIn vorbereiten?

Bitte sorge für einen ruhigen Ort, der deine Privatsphäre sicherstellt und gleichzeitig eine gute Internetverbindung bietet. Bitte fülle auch stets die nötigen Fragebögen und ggf. Protokolle aus. Bitte lade außerdem alle relevanten Dokumente vor dem Erstgespräch mit dem/der ÄrztIn über unser Portal hoch.

Wie werden meine Daten gespeichert, wer hat Zugriff darauf?

Die auf der Kianava- Plattform erhobenen Daten werden nur verarbeitet, um die vertraglich zugesicherten Leistungen zu erbringen. Alle Daten werden auf europäischen Servern gespeichert. Unser Hauptserver befindet sich in Frankfurt am Main. Eine Übermittlung deiner Gesundheitsdaten in die USA oder andere Länder außerhalb der EU findet nicht statt. Ein Datenaustausch mit Dritten findet nicht statt, soweit dies nicht im jeweiligen Kontext für die Vertragsleistung erforderlich ist. Für die Behandlung kann sich der/die TherapeutIn mit dem/der jeweiligen ÄrztIn im Hinblick auf die bereitgestellten Gesundheitsdaten austauschen. Der Zugriff von Kianava auf Gesundheitsdaten erfolgt nur, soweit dies z. B. für den technischen Support erforderlich ist. Nähere Details zum Datenaustausch und zu unseren Leistungen findest du in unserer Datenschutzerklärung und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wie stellt Kianava die Datensicherheit sicher?

Die Einhaltung der Datenschutzvorgaben funktioniert nur, wenn auch eine angemessene Datensicherheit gewährleistet werden kann. Wir haben daher ein Konzept zur Einführung und Aufrechterhaltung von angemessenen IT-Sicherheitsmaßnahmen entwickelt und überprüfen deren Angemessenheit fortlaufend. Kianava betreibt selbst keine Server-Infrastruktur, sondern speichert die Daten auf ISO-27001 zertifizierten Servern, die in mehreren EU-Regionen und Verfügbarkeitszonen gehostet werden. Dies umfasst insbesondere auch die Sicherheit unserer Webanwendungen, die extern unter anderem durch sogenannte Penetrationstests überprüft wird.

Wie stellt Kianava die Einhaltung des Datenschutzes sicher?

Das Vertrauen unserer Kunden und die Gewährleistung höchster Standards im Bereich Datenschutz genießt bei uns oberste Priorität. Die Kianava-Plattform dient dem einfachen und sicheren Austausch von Gesundheitsdaten und ermöglicht damit eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen den FachärztInnen, TherapeutInnen und dem Kianava Supportteam für die optimale Betreuung unser Kunden. Bereits im Entwicklungsprozess unserer Produkte haben wir eine datenschutzrechtliche Beratung in Anspruch genommen und einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Die datenschutzrechtliche Beratung und die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten erfolgt durch Simpliant (mehr Informationen über Simpliant finden Sie unter www.simpliant.eu). Was bedeutet dies in der Praxis? Wir haben intern ein sogenanntes Datenschutzmanagementsystem eingeführt. Teilbereiche dieses Datenschutzmanagementsystems umfassen die folgenden beispielhaft aufgelisteten Themengebiete: 1. Datenschutz-Governance 2. Ablauforganisation und Verfahrensverzeichnis 3. Mitarbeiterschulungen 4. Verpflichtung auf das Datengeheimnis und Beschäftigtendatenschutz 5. Durchführung von Audit und Überprüfungen 6. Privacy by Design und regelmäßige Besprechungen mit der Geschäftsführung 7. Technische und organisatorische Maßnahmen (IT-Sicherheit) 8. Einhaltung der Datenschutzprinzipien 9. Sicherstellung der Betroffenenrechte 10. Umgang mit Datenschutzverletzungen 11. Risikobewertung und Datenschutz-Folgenabschätzung 12. Erfüllung der Informationspflichten und Einwilligungserfordernisse Die oben aufgelisteten Bereiche werden in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess in unsere Geschäftsprozesse integriert und sind Gegenstand regelmäßiger Überprüfungen.

Was kann ich für meine Datensicherheit zusätzlich tun?

Bitte schütze dein Kianava-Passwort und teile es nicht mit anderen Personen. Nutze Kianava auch nur mit einer sicheren, privaten Internetverbindung. Von der Nutzung öffentlicher WLANs ist abzuraten, wenn du Kianava nutzt. Bitte melde dich umgehend bei uns, sobald du vermutest, dass deine Zugangsdaten zur Kianava Plattform kompromittiert wurden: per E-Mail an kontakt@kianava.de

Welche Kündigungsfrist besteht bei dem 6-monatigen Programm?

Du kannst das Programm jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündigen. Deine Mitgliedschaft endet dann zum nächsten Zahlungstermin, und dein Konto wird nicht weiter belastet.

Wirkt sich eine Preiserhöhung auf meine aktive Mitgliedschaft aus?

Nein. Preiserhöhungen gelten nur für neu abgeschlossene Mitgliedschaften und werden nie rückwirkend angewandt.

Muss ich per Video teilnehmen?

Für eine bessere Betreuung ist ein Videogespräch zu empfehlen.

Welche technischen Voraussetzungen muss ich für die Videogespräche erfüllen?

Bitte stelle sicher, dass du vor Beginn deiner Videogespräche folgende technischen Voraussetzungen erfüllst: Für Windows, macOS, oder Linux Endgeräte wird die aktuellste Version des Chrome, Safari, Firefox oder Internet Explorer Edge Browsers benötigt. Für Apple Endgeräte wird die aktuellste Version des Safari Browsers benötigt, für Android Endgeräte wird die aktuellste Version des Chrome oder Firefox Browsers benötigt.

Du bist noch unsicher? Wir beantworten dir gerne alle Fragen in einem persönlichen Chat 💬
Chat beginnen